Malteser Hilfsdienst e.V.

Ellerstadt

letzte Aktualisierung: 18.01.2013

Sonstiges

http://de.geocities.com/malteser_Ellerstadt/Grafiken/Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Zentrale Malteser Seiten
Men_Rot_1.GIF (183 Byte)Aktuelles
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Malteserorden
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Treffpunkt
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Kontakt
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Malteser Jugend
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Fotos
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)So finden Sie uns
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Sonstiges
Pressearchiv
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Links
Men_Blau_1.GIF (181 Byte)Gästebuch
Rund um die Malteser in Ellerstadt

 

 

Wir bieten:

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen:


 

Mit dem Erwerb des Führerscheins übernehmen Sie ein Stück Verantwortung für andere Verkehrsteilnehmer. Sie müssen damit rechnen, an einem Unfall als Erster anzukommen. Ihr schnelles und richtiges Handeln kann Leben retten, wenn es auf Sekunden ankommt. Wir vermitteln Ihnen im Lehrgang "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" alles, was Sie zur richtigen Einschätzung von Notfallsituationen und zur Durchführung notwendiger Hilfsmaßnahmen wissen müssen.

 
  • Retten aus akuter Gefahr
  • Absichern der Unfallstelle
  • Basischeck
  • Stillung bedrohlicher Blutungen
  • Schockbekämpfung
  • Seitenlagerung bei Bewusstlosigkeit
  • Atemspende
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
Durch diesen Kurs können Sie einen wesentlichen Beitrag zum Überleben des Notfallbetroffenen leisten!
Zielgruppe:
 
Fahrschüler der Klassen A, A1, B, BE, L, M und T

 

 
 

 


 
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Kurse erst ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen stattfinden und auf 25 Personen beschränkt sind.
  • Erste-Hilfe Kurs


 

Erste Hilfe rettet Leben. Aber leider unterbleiben oft die Maßnahmen der Ersten Hilfe, weil sich die Helfer unsicher sind. Diese Unsicherheit wird Ihnen der Kurs Erste Hilfe nehmen. Er zeigt Ihnen auf, welche Maßnahmen Sie treffen müssen, wenn das Leben eines Menschen durch einen Notfall bedroht ist. Deshalb werden die Notfälle, mit denen Sie als Ersthelfer jederzeit in Berührung kommen können, besprochen.
 
  • seelische Betreuung
  • Basischeck
  • Atemstörungen
  • Bewusstseinsstörungen
  • Herz- /Kreislaufstörungen
  • Herzinfarkt, Angina pectoris
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Wundversorgung
Erste Hilfe: Damit sie helfen können, wenn Mitmenschen Ihre Hilfe benötigen!
Zielgruppe:
 
alle Personen, die bei einem Notfall helfen können wollen
Führerscheinbewerber (Pflicht bei Klassen: C, C1, C2, C1E, D, D1, DE und D1E), Jugendgruppenleiter/ -innen,
Betriebshelfer/ -innen, Lehrer/ -innen, Auszubildende

 
Kurszeiten:
 
auf Anfrage!

 
Kosten: 35,00 € je Teilnehmer
  • Sonstige Ausbildungen:


 

EH-Kurs
(Erste Hilfe)
für Gruppen ab 5 Teilnehmern ( Schulen, Betriebe... )

Termine: Nach Absprache
Dauer: 8 Doppelstunden, Zeit und Ort nach Absprache
Kosten: 35,00 € pro Teilnehmer oder Kostenübernahme durch Träger der gesetzlichen Unfallversicherung
EH-Training
(Erste Hilfe Auffrischungskurs)
für Gruppen ab 5 Teilnehmern ( Schulen, Betriebe... )

Termine: Nach Absprache
Dauer: 4 Doppelstunden, Zeit und Ort nach Absprache
Kosten: 20,00 € pro Teilnehmer oder Kostenübernahme durch Träger der gesetzlichen Unfallversicherung
EH am Kind
(Erste Hilfe)
für Eltern, Erzieherinnen... ab 5 Teilnehmern

Termine: Nach Absprache
Dauer: 4 Doppelstunden, Zeit und Ort nach Absprache
Kosten: Auf Anfrage

 

 
 
 

 

Zweiter Platz im Regionalwettbewerb in der Region Hessen- Rheinlandpfalz- Saarland am 7.4.01 in Merzig.

Nur vier Punkte bis zum ersten Platz!!!!!!!!!

Sigere.1.jpg (55101 Byte) Übung1.jpg (45277 Byte) Übung2.jpg (42572 Byte)
Übung3.jpg (52940 Byte) Gruppen1.jpg (60043 Byte) Siger2.jpg (50929 Byte)

 

Zweiter Regionalwettbewerb in der Region Hessen- Rheinlandpfalz- Saarland am 08.03.03 in Ellerstadt.